Startseite » Archiv

Artikel zum Thema Meer

Europa »

[31. Okt 12 | 0 Kommentare | 1.691 Leser]
Die Ligurische Küste – Cinque Terre

google_ad_client = ‚pub-0448900074081754‘;
google_ad_channel = ‚5803099256‘;
google_ad_output = ‚js‘;
google_max_num_ads = ‚1‘;
google_ad_type = ‚text‘;
google_feedback = ‚off‘;

Blauer Himmel, Sonne, Wärme – deshalb sind wir jetzt im Herbst in den Süden gefahren. Und wir werden nicht enttäuscht. An der Ligurischen Küste, südlich der norditalienischen Stadt Genua, beziehen wir Quartier in der Ferienanlage „La Francesca“. Wir bewohnen ein kleines Häuschen an einem steilen Berghang mit Blick aufs Meer. Am Morgen werden wir …

Europa »

[17. Aug 12 | 0 Kommentare | 1.317 Leser]
Dänemark – Endlose Küsten

Dänemark wird häufig nur als kleiner Nachbar im Norden wahrgenommen. Dabei gelten die Dänen als eines der glücklichsten Völker der Welt. Der Lonely Planet wählte das Land sogar zu den Top 10 Destination 2012. Zwei gute Gründe, Dänemark etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen.
Endlose Küsten, glückliche Menschen
Warum sind die Dänen so glücklich? Vielleicht liegt es an der Nähe zum Meer. Dänemark besteht aus über 400 Inseln und besitzt insgesamt 7400 Kilometer Küstenlinie – fast soviel wie Brasilien und mehr als Indien. Nirgends im Land ist man mehr als 50 Kilometer vom …

Afrika, Amerika, Asien, Europa, Ozeanien »

[1. Aug 12 | 1 Kommentar | 2.405 Leser]
Top 10 Gratis-Tipps in aller Welt

Reisen ist oft teuer. Was viele nicht wissen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten Geld zu sparen und dennoch Außergewöhnliches zu erleben. In unserer neuen Top 10-Serie gibt es in den nächsten Wochen tolle Reise-Tipps, die keinen Cent kosten. Den Anfang macht die Top 10 der besten kostenlosen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in aller Welt.
Staten Island Ferry, New York City
New York ist eine der teuersten Städte der Welt, doch eine der schönsten Attraktionen gibt es für lau. Bei der Fahrt mit der kostenlosen Staten Island Ferry ist der Weg das Ziel. Von …

Europa »

[1. Jun 12 | 0 Kommentare | 1.420 Leser]
Die Vendée – Zwischen Tradition und Tourismus

Ein Netz aus schmalen Kanälen durchzieht die Sumpflandschaft. Flache, von Bäumen umgebene Häuser prägen das Bild. Am Eingang vieler Dörfer begrüßen hölzerne Kruzifixe die Besucher. Wir sind in der Vendée, einem flachen, windgepeitschten Land.
Geschichte
Die Vendée gilt als religiös und konservativ. Traurige Berühmtheit erlangte sie durch einen blutigen Aufstand gegen die republikanischen Revolutionstruppen, bei dem 1793 etwa 25 Prozent der Bevölkerung ihr Leben verloren. Das Leben der Maraichins – der „Bewohner des Moors“ – war hart und entbehrungsreich. Bis ins 19. Jahrhundert führten sie einen ewigen Kampf gegen das Wasser, das …

Europa »

[25. Mai 12 | 0 Kommentare | 1.333 Leser]

Rund um die Mündung der Loire liegt das Departement Loire-Atlantique. Einst Teil der Bretagne, erinnern hier noch immer flache Dachziegel aus Schiefer und Ortsschilder auf bretonisch an das historische Erbe.
Identität
Während des Vichy-Regimes wurde das Departement 1941 von der Bretagne abgetrennt und der Verwaltungsregion Pays de la Loire zugeordnet. Fragt man heute Bewohner, ob Sie sich als Bretonen fühlen, bekommt man widersprüchliche Antworten. Die Realität sieht so aus: Zwar ist der Anteil der Bewohner, die eine Wiedereingliederung in die Bretagne begrüßen, in den letzten Jahren gestiegen, doch sprechen immer weniger tatsächlich …

Europa »

[10. Mai 12 | 0 Kommentare | 1.171 Leser]
Malta – Geschichte zum Anfassen

Die Mittelmeerinsel Malta, zwischen Nordafrika und der Südspitze Siziliens gelegen, lockt alljährlich mehr als 1 Millionen Besucher mit warmen Temperaturen, schönen Stränden und viel Kultur. Städte mit verschlafenen Gassen und eindrucksvoller Architektur verströmen einen unvergleichlichen Hauch geschichtsträchtiger Ereignisse. Zwei Jahrhunderte gehörte Malta zum Britischen Empire, und die Spuren dieser Erbschaft sind noch überall zu finden. Auf der Insel herrscht Linksverkehr, und die zweite Amtssprache neben Maltesisch ist Englisch. Very British sind auch die kleinen roten Telefonhäuschen die einen ganz besonderen Charme versprühen.
Greifbare Geschichte und viel Kultur
Malta stand unter dem Einfluss …

Europa »

[23. Apr 12 | 0 Kommentare | 1.748 Leser]
San Marino – Älteste Republik der Welt

Im Nordosten von Italien liegt San Marino, die älteste Republik der Welt. Der Name des Zwergstaats geht auf den christlichen Bauarbeiter Marinus zurück, der vor der grausamen Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian auf den Monte Titano flüchtete. Nach und nach stießen weitere Verfolgte zu Marinus und gründeten eine christliche Kolonie. Als offizielles Gründungsdatum gilt der 3. September 301.
Lage
In Gedenken an den Gründer fanden Verfolgte in San Marino traditionell Aufnahme und Schutz. Zeugen davon sind die drei Burgen La Guaita, Cesta und Il Montale, deren Wehrtürme durch Gänge miteinander verbunden sind. Sie …

Europa »

[16. Apr 12 | 0 Kommentare | 1.598 Leser]
Korčula – Perle der Adria

Korčula, die größte der süddalmatinischen Inseln, gilt mit seiner zerklüfteten Küste, den sanften, pinienbedeckten Hügeln und den romantischen Städtchen als Geheimtipp für einen Urlaub in Kroatien. Zahlreiche versteckte Badebuchten versprechen Entspannung abseits großer Touristenströme, während Städte wie Korčula und Vela Luka mit Kunst und Kultur locken. Korčula ist mit der Fähre gut vom Festland sowie den benachbarten Inseln zu erreichen.
Natur und Kultur
Die Natur der Insel ist geprägt durch mediterrane Flora und Fauna, das Landesinnere wird von ausgedehnten Pinienwäldern überzogen. Bedeutende lokale Produkte sind Olivenöl sowie Pošip, ein Weißwein, der rund um …

Europa »

[22. Sep 11 | 0 Kommentare | 2.262 Leser]
Sassnitz auf Rügen

Wem Binz inzwischen zu geleckt, zu touristisch und zu voll ist, und wer nicht unbedingt Sandstrand vor der Tür braucht, dem empfehle ich den Aufenthalt in Sassnitz.
Beschützt von Kreidebruch und Wald liegt der staatlich anerkannte Erholungsort terrassenartig in einer Schlucht nahe am Nationalpark Jasmund. Durch die Südostlage hat der Ort den ganzen Tag Sonne, wenn sie denn scheint.
Über die schwebende Fußgängerbrücke gelangt man von der belebten Hauptstraße aus zum Stadthafen hinunter. Mit einer Spannweite von 112 Metern und einer Gesamtlänge von 278 Metern überwindet sie einen Höhenunterschied …

Europa »

[26. Jul 11 | 0 Kommentare | 2.564 Leser]
Aland –  Inselwelt vor dem finnischen Meerbusen

Für einen Urlaub am Meer in Skandinavien ist Aland ein abwechslungsreiches und auch im Sommer nicht überlaufenes Reiseziel. Aland ist, anders als der Name vermuten lässt, weder ein Land noch eine Insel, sondern eine Inselgruppe vor der schwedischen und finnischen Küste.
Aland – Inselwelt zwischen Finnland und Schweden
Dort, wo der Finnische Meerbusen die Küsten von Finnland und Schweden umspült, reihen sich unzählige Inseln, Inselchen und Schären in der Ostsee aneinander. Offiziell gehört die Inselgruppe seit 1921 zu Finnland, obwohl die Einwohner in der Mehrheit einen schwedischen Dialekt sprechen. Doch die …