Startseite » Archiv

Artikel zum Thema 2012

Afrika, Amerika, Asien, Europa, Ozeanien »

[21. Sep 12 | 0 Kommentare | 2.394 Leser]
Außergewöhnliche Reisen um die Welt

google_ad_client = ‚pub-0448900074081754‘;
google_ad_channel = ‚5803099256‘;
google_ad_output = ‚js‘;
google_max_num_ads = ‚1‘;
google_ad_type = ‚text‘;
google_feedback = ‚off‘;

Viele träumen davon, für längere Zeit um die Welt zu reisen. Doch zu hoch scheinen die Hürden – zu niedrig der Kontostand, zu ungewiss die Zukunft, zu unbekannt die Welt da draußen. Unser Artikel-Zweiteiler widmet sich Menschen, die diesen Schritt gewagt haben. Ob als Experiment oder Selbstfindungstrip – die Erfahrungen der Weltenbummler sind durchweg …

Europa »

[17. Aug 12 | 0 Kommentare | 1.317 Leser]
Dänemark – Endlose Küsten

Dänemark wird häufig nur als kleiner Nachbar im Norden wahrgenommen. Dabei gelten die Dänen als eines der glücklichsten Völker der Welt. Der Lonely Planet wählte das Land sogar zu den Top 10 Destination 2012. Zwei gute Gründe, Dänemark etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen.
Endlose Küsten, glückliche Menschen
Warum sind die Dänen so glücklich? Vielleicht liegt es an der Nähe zum Meer. Dänemark besteht aus über 400 Inseln und besitzt insgesamt 7400 Kilometer Küstenlinie – fast soviel wie Brasilien und mehr als Indien. Nirgends im Land ist man mehr als 50 Kilometer vom …

Europa »

[25. Jul 12 | 0 Kommentare | 1.176 Leser]
London – Olympiastadt 2012

London ist überwältigend. Die größte Stadt Europas beherbergt in ihrem Großraum fast 14 Millionen Einwohner. Menschen, Kulturen und Ideen prallen hier aufeinander und erzeugen eine verführerische Dynamik. Bereits jetzt eine der meistbesuchten Städte der Welt, wird die britische Hauptstadt als Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2012 noch einmal einen Popularitätsschub erfahren.
Geschichte
Einen Teil ihrer Attraktivität verdankt London dem faszinierenden Mix aus Geschichte und Moderne. Früheste archäologische Funde stammen aus der Bronzezeit. Kelten siedelten in der Region, doch erst die Römer gründeten 43 n. Chr. die Stadt Londinium, die das Fundament für das …

Europa »

[4. Jul 12 | 0 Kommentare | 1.293 Leser]
Danzig – Perle der Ostsee

Nicht erst seit der Fußball-Europameisterschaft 2012 liegt Danzig im Fokus der Aufmerksamkeit. Die 450.000 Einwohner zählende Metropole an der Ostsee, auf polnisch Gdańsk genannt, ist die wohl ungewöhnlichste Stadt Polens. Jährlich kommen etwa 1,5 Millionen Besucher nach Danzig, das nicht nur eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, sondern auch ein guter Ausgangspunkt für die Erkundung der pommerschen Ostseeregion ist.
Wechselhafte Geschichte
Während seiner tausendjährigen Geschichte haben Danzig sowohl von polnische als auch deutsche Einflüsse geprägt. 1308 wurde Danzig vom Deutschen Orden erobert und erfuhr in der Folge wechselnde Herrscher, genoss aber auch …

Asien »

[25. Jan 12 | 0 Kommentare | 1.571 Leser]
Usbekistan – Land an der Seidenstraße

Wie eine Kulissee aus Tausendundeiner Nacht erscheint Usbekistan, die ehemalige Sowjetrepublik in Zentralasien. Blauer Himmel und sengende Sonne, die beeindruckende islamische Architektur und die sagenumwobene Seidenstraße hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Usbekistan ist seit mehreren Jahrtausenden besiedelt und gehörte einst zum Reich grausamer Herrscher wie Dschingis Khan und Timur. Die Seidenstraße, die von Europa bis nach China durch Usbekistan führte, brachte der Region Reichtum und so finden sich heute in Usbekistan einzigartige Kulturschätze, wie die Städte Samarkand, Buchare und Khiva, die zum UNESCO-Kulturerbe gehören.
Städte und Sehenswürdigkeiten
Samarkand, mit 400.000 Einwohnern heute …

Amerika »

[25. Jan 12 | 0 Kommentare | 2.706 Leser]
Galápagos – Einzigartige Artenvielfalt

Stellen Sie sich einen Ort vor, an dem die Tiere neugieriger sind als die Menschen. Gibt es nicht, sagen Sie? Gibt es doch: auf Galápagos.
Gefährdetes Paradies
Galápagos, 1.000 Kilometer westlich der Küste von Ecuador gelegen, besteht aus 14 größeren Inseln, von denen fünf bewohnt sind. Weiterhin gehören zum Archipel über 100 kleinere bis winzige Inseln. Aufgrund der einmaligen, zum Teil endemischen Flora und Fauna stehen die Inseln streng unter Naturschutz.
Bekannt geworden ist das Archipel durch den britischen Naturforscher und Begründer der Evolutionstheorie Charles Darwin. Als Darwin 1835 vier der Inseln …

Afrika »

[25. Jan 12 | 0 Kommentare | 2.513 Leser]
Äthiopien – Land am Horn Afrikas

Das Land am Horn Afrikas ist als Reiseland noch weitgehend unentdeckt, was an den Kriegen und Hungersnöten der Vergangenheit liegt. Besucher sollten sich klar sein, dass Äthiopien eines der ärmsten Länder der Welt ist und sie sich auf teilweise extreme Bedingungen einstellen müssen. Reisen in die Grenzregionen zu Somalia, Kenia, Sudan und Eritrea sollten unter allen Umständen vermieden werden. Wer sich dennoch nicht abschrecken lässt, kann eines der schönsten Länder Afrikas kennenlernen.
Bedeutende Kulturstätten
Äthiopien ist eines der ältesten Länder der Welt und beherbergt einige der bedeutendsten Kulturstätten Afrikas. Die 800 …

Amerika »

[24. Jan 12 | 0 Kommentare | 3.557 Leser]
Bolivien – Zwischen Tradition und Moderne

Die natürliche Schönheit und Vielfalt Boliviens sucht in Südamerika ihresgleichen und Entdeckern hat das Land Erstaunliches zu bieten: Gebirge und Hochebene, Salzwüste, Titicacasee und Regenwald sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung gehört indigenen Völkern an, von denen die meisten Quetschua und Aymara sprechen. Bolivien ist ein sehr traditionelles Land. Sogar in den Großstädten sieht man viele Frauen in ihren typischen Trachten.
Naturschönheiten Boliviens
Das Binnenland besitzt zwar keinen Meereszugang, jedoch mit dem Titicacasee eines der höchstgelegenen Gewässer der Welt. Die schwimmenden Inseln aus Schilf, die uralten …

Asien »

[24. Jan 12 | 0 Kommentare | 2.824 Leser]
Philippinen – Faszinierende Inselwelten

Die Philippinen hatten viele Jahre einen schlechten Ruf unter Reisenden. Inzwischen sind die Philippinen weitgehend sicher, nur die muslimische Insel Mindanao sollten gemieden werden. Die 7000 Inseln der Philippinen bieten die klassischen Vorteile eines zu lange vernachlässigten Reiselandes: Die Kosten für Mahlzeiten, Transport und Unterkunft sind gering und Massentourismus wie in Thailand existiert nicht. Vor allem fällt aber auf, dass sich die Einwohner über Besucher in ihrem Land freuen und sie mit offenen Armen und einem Lächeln empfangen. Außerdem spricht ein Großteil der Menschen fließend englisch, was die Kommunikation …

Ozeanien »

[24. Jan 12 | 2 Kommentare | 3.643 Leser]
Fidschi – Perle der Südsee

Niemand, der wegen der traumhaften, palmengesäumten Strände und der klaren, kobaltblauen Lagunen nach Fidschi reist, dürfte am Ende enttäuscht sein. Die Strände gehören zu den schönsten der Welt, nicht umsonst wurden hier bekannte Filme wie „Cast Away“ und „Die Blaue Lagune“ gedreht. Die Mehrheit der knapp eine Million Einwohner des Landes konzentrieren in den wenigen Städten, so dass weite Gebiete des Archipels noch fast unberührt sind. Das glasklare Wasser lädt nicht nur zum Baden ein, auch für Schnorchler und Taucher gibt es einiges zu entdecken: Fidschi gilt als weltweit …