Startseite » Afrika, Amerika, Asien, Europa, Ozeanien

Top-Reiseziele 2011

31. Januar 2011 13.987 Leser 3 Kommentare

Älteste Kirche in Serbien Nach einem zurückhaltenden Reisejahr 2010 wollen gut ein Viertel der Deutschen im Jahr 2011 wieder länger verreisen. Der Trend geht in Richtung Auslandsreisen mit hohem Kulturgehalt und dabei darf es gerne auch mal weiter in die Ferne gehen. Besonders die Familie soll dabei nicht zu kurz kommen.

Die beliebtesten Reiseziele für 2011 sind über alle Kontinente verteilt und könnten unterschiedlicher kaum sein. Von Ozeanien und Asien über Afrika und Europa bis nach Amerika erstrecken sich Urlaubsparadiese mit Trendpotential.

Serbien

Seit der Trennung von Montenegro im Jahr 2006 steigen die Touristenzahlen in Serbien wieder an. Besonders reizvoll sind die unberührte Naturlandschaft mit fünf großflächigen Nationalparks und die herzlichen Gastgeber. Außerdem sind Unterkunft und Verpflegung in Serbien besonders günstig, was die Region als Urlaubsziel für Familien reizvoll macht. Ein Geheimtipp für das Jahr 2011 sind Donaukreuzfahrten durch Serbien. Aber auch eine Reise ins benachbarte Kroatien ist zum empfehlen. Im Urlaub in Kroatien kann man sich z.B. den Trg Ban Jelacic ansehen. Das ist der Hauptplatz der Hauptstadt!

Surinam

Im südlichen Amerika liegt das weitgehend unbekannte Land Surinam, welches sich immer mehr als Geheimtipp erweist. Fast 80 Prozent der Landesfläche sind von üppigen Regenwäldern bedeckt und von Flüssen durchzogen. Im östlichen Landesteil erstrecken sich Berge, die zum Bergwandern genutzt werden können. In Surinam kommen Abenteuerlustige auf ihre Kosten, besonders auf Bootstouren durch den Regenwald oder Klettertouren in den Bergen. Die beste Reisezeit liegt zwischen September und April außerhalb der Regenzeit.

Costa Rica

In Zentralamerika liegt das Urlaubsparadies Costa Rica mit seiner artenreichen Flora und Fauna. Die Strände zum Pazifik und zum karibischen Meer sind besonders schön und eignen sich hervorragend für Strandurlaube. Darüber hinaus befinden sich in Costa Rica mehr als 20 Nationalparks, in denen Urlauber einzigartige Schmetterlinge, Orchideen und andere seltene Arten bestaunen können. Das ganzjährig warme Tropenklima macht Costa Rica zu einem idealen Reiseziel für einen Badeurlaub.

Dominica

Dominica ist eine dünn besiedelte karibische Inselrepublik, die von Regenwäldern durchzogen ist. Lange galt sie als Insidertipp unter Sonnenhungrigen und Naturfreunden, doch Dominica hat jede Menge Highlights wie Whale Watching und ein Taucherparadies zu bieten. 2011 ist die Insel definitiv ein angesagtes Reiseziel. Dank des warmen Klimas und der unkomplizierten Anreise per Flugzeug eignet sich Dominica ausgezeichnet als Zielpunkt eines Sommerurlaubs.

Neukaledonien

Neukaledonien ist ein malerisches Paradies im Pazifik unweit von Australien mit gigantischen Wasserfällen, traumhaften Korallenriffen und weißen Sandstränden. Die bunte Vielfalt an Pflanzen und Tierarten lässt sich auf Wanderungen durch den Urwald bestaunen. Bei den zahlreichen Wassersportangeboten können Urlauber zu den Korallenriffen tauchen, in der Lagune schnorcheln oder einfach im kristallklaren Wasser des Pazifik schwimmen. Kultureller Mittelpunkt von Neukaledonien ist die Hauptstadt Nouméa mit kleinen Museen, modernen Hotels und kulinarischen Köstlichkeiten.

Indonesien

Der Inselstaat Indonesien ist vor allem für seine Inseln Bali, Sumatra, Java und Borneo bekannt und gehört aufgrund der Naturschönheit und der günstigen Preise für Unterkunft, Anreise und Verpflegung zu den beliebtesten Reisezielen auf der Welt. Erholung bieten sie schönen Strände und malerischen Buchten auf den über 17.000 Inseln, die zu Indonesien gehören. Für Spaß und Sport sorgt das reichhaltige Freizeitangebot im Wasser und zu Land.

Kambodscha

Das zu Asien gehörende Königreich Kambodscha ist ein besonders günstiges Reiseland mit zahlreichen kulturellen Schätzen. Weit über die Grenzen Asiens bekannt ist Angkor Wat, der größte Tempel innerhalb des Angkorkomplexes in Siem Reap. Um die Schönheit Kambodschas zu erkunden, eignen sich Rundreisen durch das Land zum See Tonle Sap, entlang des Flusses Mekong und in die Hauptstadt Phnom Penh.

Taiwan

Um die ganze Schönheit Taiwans zu entdecken lohnt sich eine Rundreise. Da sich die politische Lage in Taiwan stabilisiert hat, können Touristen auch außerhalb der Hauptstadt Taipeh mit seinem historischen Stadtkern und dem pulsierenden Nachtleben die Natur erkunden. Günstige Preise für eine solche Reise und die herzlichen Einwohner machen Taiwan zu einem beliebten Reiseziel für 2011.

Turkmenistan

In Turkmenistan erwarten die Karakum Wüste und das Gebirge Kopet-Dag Touristen. Hier wird auf den Spuren der Seidenstraße gereist. Der einstige Reichtum des Landes lässt sich heute nur noch erahnen, doch in der Hauptstadt Aschgabat finden sich Museen zur Geschichte des Landes. Lebendiger kann diese in der alten Ruinenstadt Merw nacherlebt werden. Für Freunde der arabischen Kultur ist das schöne Turkmenistan das beliebteste Reiseziel für 2011. In den Monaten April und Mai, sowie September und Oktober ist die beste Reisezeit.

Island

Island ist eine Insel der Gegensätze mit hohem Trendfaktor im Nordosten Europas. Wo im Sommer die Sonne niemals untergeht, erhellen im Winter Polarlichter die Nacht und eine unberührte Natur mit Geysiren und Gletschern wechselt sich mit modernen Partystädten wie Reykjavík ab. Auf Island können Touristen die Gegensätze eines Landes erleben und ihre Urlaubstage in einer einmalig schönen Naturlandschaft verbringen, um abends das Erlebte in einer angesagten Szenebar auf sich wirken zu lassen.

Kolumbien

Als Teil des südamerikanischen Kontinents ist Kolumbien aufgrund des großen Regendwalds, der freundlichen Einheimischen und der endlosen Sandstrände ein Reisetipp für das Jahr 2011. Aktive Vulkane, unberührte Wälder und lebendige Städte wie Bogota machen einen Urlaub in Kolumbien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Was ist Top-Reiseziel 2011? Lassen Sie es uns wissen und schreiben Sie uns einen Kommentar!

Welches ist Ihr Top-Reiseziel in 2011?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Sehen sie sich jetzt die beliebtesten Reiseziele für 2012 an.

3 Kommentare »

  • Klaus meint:

    Neben Kombodscha kann ich auch Laos sehr empfehlen. Dabei handelt es sich um ein äußerst günstiges Reiseland, das mir sogar noch besser gefallen hat als Vietnam. Man wird nicht an jeder Ecke angebettelt und abgezockt, wie das oft in Thailand oder Vietnam der Fall ist. Die Menschen sind sehr freundlich und zufrieden mit dem Wenigen was sie haben. Die Natur ist atemberaubend und die kleine Königsstadt Luang Prabang (gehört zum UNESCO Weltkulturerbe) mit seinen zahlreichen Tempeln und historischen Gebäuden im Norden des Landes unbedingt einen Besuch wert.

    Backpacker finden in Vang Vieng alles was sie finden: westliches günstiges Essen, Adventure, billige Unterkünfte, Spaß und Party ohne Ende.

    Eine ganze Woche in diesem schönen Land hat mich gerade einemal 150 Euro gekostet inklusive Visum (gibt’s für 30 US-Dollar bei Einreise), Transfer nach Vang Vieng und zurück, Unterkunft, Essen & Trinken, geführte Tagestouren und ausgeliehenem Mofa).

  • Fabio Bacigalupo meint:

    @Klaus: Ich stimme dir zu, dass Laos ein fantastisches Reiseland ist! Aber weder in Thailand noch in Vietnam bin ich je angebettelt worden. In Vietnam wird gerne versucht, den Touristen auf der Straße eine Tour zu verkaufen. Ansonsten habe ich dort nur gute Erfahrungen gemacht.

    Luang Prabang, aber auch Vang Vieng sind sehr schöne Orte. Laos ist aus meiner Sicht ein gutes Einsteigerland für Leute, die noch nie in Süd-Ost-Asien waren. Alles ist etwas kleiner, ruhiger und gediegener als bei den Nachbarn.

  • K. S. meint:

    Im „Magazin für außergewöhnliche Reiseziele“ verdient Moldawien unbedingt eine Erwähnung. Das Land Europas mit den wenigsten Touristen kann man gut von der zentral gelegenen Hauptstadt aus erschließen. Und man trifft selbst bei den größten Attraktionen wie gesagt eher auf Einheimische als auf Ausländer. So lernt man schnell Alltag und Seele dieser Multikulti-Gegend kennen. Eine gewisse Kommunikationsfreudigkeit russisch oder englisch ist hilfreich.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch Kommentare mit RSS abonnieren.

Seien Sie höflich. Bleiben Sie anständig. Schreiben Sie zum Thema. Wir tolerieren keinen Spam.