Startseite » Asien

China – Land zwischen Moderne und Tradition

25. August 2010 3.038 Leser 0 Kommentare

China Das Ancient China, welches viele Urlauber sehen möchten, gibt es offiziell nicht mehr, aber man findet auf dem Land noch Reiserouten, auf denen die Uhren noch langsamer ticken. Hier hat die Technik noch nicht allzusehr Einzug gehalten und man sieht noch einen großen Teil des romantischen Bildes eines ursprünglichen Chinas. Dazu gehören nicht nur die Horoskope, Terrakotta Krieger, chinesische Restaurants oder Chinaprodukte, sondern auch das ursprüngliche China mit seiner regionalen Wirtschaft und Kultur.

Viele Touristen bringen auf der Rundreise die klassischen Souvenirs mit nach Hause, wie etwa das China Bone, das weltweit bekannte Porzellan aus China oder die beliebten Bekleidungsstücke, das China blue oder die China Böller. Es gibt eine Vielzahl mit Mitbringseln, die einen Teil der heutigen Kultur beschreiben und die man mit chinesischer Kultur verwechselt. Wer gerne zu Hause gerne shoppt und immer Bonuspunkte sammelt, der wird sich in der bunten Warenwelt chinesischer Kaufhäuser wie im Paradies fühlen.

Das verträumte Ancient China, an das viele Menschen denken gibt in den großen Destinationen wie Peking oder Shanghai nicht mehr. Denn hier lebt die moderne Wirtschaft und man zelebriert Kultur weniger als früher. Der Großteil der Menschen eifert der modernen Welt nach und freut sich über ein modernes China, in dem das Leben um einiges leichter ist.

Reisende, die es im Urlaub nach wie vor in die ländlichen Regionen zieht, dürfen sich über kulturelle Strömungen, günstiges Essen und Unterkünfte freuen. Denn die teuren Städte bieten im Luxus der modernen Zeit auch einen viel exklusiveren Lebensstandard, der sich vor allem auch in der Hygiene niederschlägt. Die Standards sind weit ab von der Zivilisation noch eher dürftig. Es ist auf jeden Fall ratsam in China allgemein vorsichtig zu sein und nur gut abgekochte Nahrung zu sich zu nehmen. Zum Schutz vor Seuchen sollte man sich auch vorab erkundigen wann und welche Impfungen man vor der Abreise benötigt.

Anreise

Wichtig vor einem Flug nach China ist es auch sich um ein Visum zu kümmern, denn der Tourismus in China ist stark kontrolliert und man möchte wissen, wer in das Land einreist. Denn China ist nicht nur ein spannendes Reiseziel, sondern politisch gesehen ein brodelnder Hexenkessel, wie die Welt beim letzten großen Sportereignis mitverfolgen konnte. Man achtet sehr auf den Schein nach außen hin. Daher ist es ratsam, sich vorab alle Informationen über die konkrete Reiseroute und landestypische Verhaltensweisen zu besorgen.

Das Visum spielt hier eine wichtige Rolle, denn man erhält damit die Erlaubnis das Land zu betreten und das zu sehen, was im Zeichen des Drachen oder der Flagge des Landes präsentiert werden darf. Nicht weniger spannend ist es sich an die Sehenswürdigkeiten zu halten, wie der Fluss Xiang, das berühmte Bone China, die Restaurants, Chinaprodukte und auch den Zauber der Horoskope.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch Kommentare mit RSS abonnieren.

Seien Sie höflich. Bleiben Sie anständig. Schreiben Sie zum Thema. Wir tolerieren keinen Spam.