Startseite » Amerika

Wandern und Natur genießen in El Salvador

19. März 2010 3.178 Leser 0 Kommentare

El Salvador ist mit einer Fläche so groß wie Hessen das kleinste Land Zentralamerikas. In dem dicht besiedelten Land leben über sieben Millionen Menschen, von denen über zwei Millionen in der Hauptstadt San Salvador wohnen. El Salvador, das an Guatemala, Honduras und den Pazifischen Ozean grenzt, ist in diesem Jahr der „Place to be“ was den Urlaub betrifft.

Zum einen besticht El Salvador durch sein tropisches Klima; hier herrschen das gesamte Jahr über angenehme Temperaturen von deutlich über 20° Celsius. So bietet besonders der Winter, wenn es hierzulande kalt und ungemütlich ist, ein ideales Urlaubsziel.

Nebelwald in El Salvador

Zum anderen ist die Natur in El Salvador einzigartig. Hier findet sich beispielsweise im Norden des Landes ein Nebelwald. Nebelwälder zählen zu den gefährdetsten Landökosystemen unseres Planeten. Deshalb wurde er auch zum Naturreservat erklärt und ist während der Brutzeit der in ihm lebenden Vögel nicht für Touristen zugänglich. Außerhalb dieser Zeit ist es erlaubt, im Nebelwald zu wandern.

Auch an der 300 Kilometer langen Pazifikküste kann man sich nach Lust und Laune bewegen ohne gleich das Gefühl zu haben, in einem typischen Touristenort zu sein. Erst seit kurzem wurde das Potential El Salvadors zum Urlaubsparadies erkannt und in die Tourismusbranche investiert. Trotzdem hat man hier noch nicht das Gefühl einer Massenabfertigung wie bei anderen beliebten Urlaubszielen.

San Salvador bietet mehr als Kriminalität

Das das zentralamerikanische Land so lange kein Ort für Urlauber war liegt unter anderem an der Kriminalität, die vor allem von Gangs in der salvadorianischen Hauptstadt San Salvador ausgeübt wird, und dem früher vorherrschenden Bürgerkrieg. Doch mittlerweile wird alles getan, um das Land für Touristen sicherer zu machen. Gerade weil der Tourismus in El Salvador noch nicht so stark boomt, lohnt sich auf jeden Fall eine Reise dorthin, denn jetzt hat man noch die Chance, das wahre Land, das wie die beliebten Reiseziele Mexiko und Costa Rica zu Lateinamerika gezählt wird, kennen zu lernen.

Zu Fuß El Salvador erwandern

Man kann also abseits vom Massentourismus beispielsweise zu Fuß das echte El Salvador erkunden und zum Beispiel zu einem der zum Teil aktiven Vulkane, von denen man meist eine großartige Aussicht genießen kann, wandern. Außerdem bietet El Salvador das ideale Gebiet um auch die angrenzenden Länder und Inseln wie auch Trinidad zu bereisen.

Weitere Informationen zu Land und Leuten finden Sie auf Wikipedia.

Hält Sie die Bandenkriminalität in El Salvador vor einer Reise dorthin ab?

Loading ... Loading ...

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch Kommentare mit RSS abonnieren.

Seien Sie höflich. Bleiben Sie anständig. Schreiben Sie zum Thema. Wir tolerieren keinen Spam.