Startseite » Archiv

Artikel zum Thema Weltkulturerbe

Europa »

[18. Okt 12 | 1 Kommentar | 1.552 Leser]
Reisetipp Warschau

google_ad_client = ‚pub-0448900074081754‘;
google_ad_channel = ‚5803099256‘;
google_ad_output = ‚js‘;
google_max_num_ads = ‚1‘;
google_ad_type = ‚text‘;
google_feedback = ‚off‘;

Polens Hauptstadt Warschau ist mit ihren rund 1,7 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Moderne Wolkenkratzer treffen hier auf historische Gebäude, die von der wechselvollen Geschichte der Stadt zeugen. Warschau war 2012 Austragungsort der Fußball-Europameisterschaft. Ein guter Grund, die Stadt an der Weichsel einmal näher vorzustellen.
Ungeschliffener Diamant
Auf den ersten Blick erscheint Warschau nicht …

Europa »

[19. Jul 12 | 0 Kommentare | 1.153 Leser]
Kiew – Jerusalem des Ostens

Viele kennen Kiew nur als Hauptstadt und politisches Zentrum der Ukraine – doch die knapp 2,8 Millionen Einwohner zählende Stadt ist weitaus mehr. Von Kulturkennern als Jerusalem des Ostens bezeichnet, fasziniert Kiew vor allem durch seine Vielzahl an orthodoxen Kirchen und Klöstern. Eine Reise nach Kiew auch zu den Wurzeln der russisch-ukrainischen Geschichte. 
Geschichte und Sehenswürdigkeiten
Die Stadt am Dnepr ist historisch eng mit Russland verbunden. Ende des 9. Jahrhunderts wurde Kiew Hauptstadt der Kiewer Rus, einem Vorläufer des heutigen russischen Staates. Umgangssprachlich wird die heutige Hauptstadt der Ukraine auch Mutter der …

Europa »

[15. Jun 12 | 0 Kommentare | 1.125 Leser]
Lemberg – Stadt des Löwen

Als einst bedeutendes Zentrum des Habsburgerreiches ist Lemberg auch heute noch die europäischste Stadt der Ukraine. Die vielen Studenten sorgen für ein reges Kulturleben. Viele behaupten sogar, Lviv, so der ukrainische Name der Stadt, sei die heimliche Hauptstadt des Landes.
Wechselvolle Geschichte
Lemberg wurde 1256 vom altrussischen Fürsten Danilo Romanowitsch von Galizien als Schenkung an seinen Sohn Lev, dt. Löwe, gegründet. Das Leitmotiv des Löwen zieht sich wie ein roter Faden durch die Stadtgeschichte, findet sich im Wappen und in zahlreichen Statuen wieder. Etwa vier Jahrhunderte lang gehörte Lemberg zur polnischen Krone, …

Europa »

[23. Apr 12 | 0 Kommentare | 1.639 Leser]
San Marino – Älteste Republik der Welt

Im Nordosten von Italien liegt San Marino, die älteste Republik der Welt. Der Name des Zwergstaats geht auf den christlichen Bauarbeiter Marinus zurück, der vor der grausamen Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian auf den Monte Titano flüchtete. Nach und nach stießen weitere Verfolgte zu Marinus und gründeten eine christliche Kolonie. Als offizielles Gründungsdatum gilt der 3. September 301.
Lage
In Gedenken an den Gründer fanden Verfolgte in San Marino traditionell Aufnahme und Schutz. Zeugen davon sind die drei Burgen La Guaita, Cesta und Il Montale, deren Wehrtürme durch Gänge miteinander verbunden sind. Sie …

Asien »

[9. Dez 11 | 0 Kommentare | 1.488 Leser]
Syrien – Schauplatz der Geschichte

Die arabische Republik Syrien kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken, was sich bis heute in den bedeutenden Sehenswürdigkeiten des Landes widerspiegelt. Besonders für Kulturinteressierte gibt es viel zu entdecken. Um das Land und seine historischen Stätten kennenzulernen, bietet sich am besten eine Rundreise ein.
Historische Städte – Spiegel der Geschichte
Assyrer, Perser, Byzantiner und natürlich Araber haben die Kultur dieses vorderasiatischen Landes geprägt. Die Haupstadt Damaskus ist einer der ältesten, durchgehend bewohnten Orte der Erde und die Altstadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Bereits in der Bibel wurde Damaskus erwähnt, …

Afrika »

[13. Jan 11 | 0 Kommentare | 3.137 Leser]
Lalibela – 8. Weltwunder Felskirchen

Im Norden Äthiopiens, 2500 Meter über dem Meeresspiegel, liegt die heilige Stadt Lalibela. Dieses beeindruckende Zeugnis des afrikanischen Christentums gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und wird mit Recht das „achte Weltwunder“ genannt. Denn nicht weniger als 11 Kirchen meißelten Arbeiter hier aus dem Felsgestein roter Basaltlava. Jedes einzelne dieser architektonischen Monumente ist bis zu 10 Meter hoch und erstreckt sich auf einer Grundfläche von etwa 750 m². Weil die monolithischen Gotteshäuser in den Fels der Bergstadt hineingearbeitet wurden, sind sie teils unter den Horizont versenkt. Dadurch eröffnet sich ihr …

Amerika »

[26. Mai 10 | 1 Kommentar | 2.826 Leser]
Kolumbien – Land zwischen Ozeanen

Kolumbien ist ein als Präsidialrepublik geführter Staat im nordwestlichen Teil Südamerikas, der sowohl an den Atlantik als auch den Pazifik angrenzt. Mit etwas mehr als 1,1 Millionen km² ist Kolumbien – dessen Name übrigens vom Entdecker Christopher Kolumbus abgeleitet wird – in etwa drei mal so groß wie Deutschland, aber gleichzeitig wohnen hier mit knapp 42 Millionen Menschen etwa halb so viele wie in Deutschland. Kultur- und Wirtschaftszentrum ist die Hauptstadt Bogotá, in der etwa jede(r) sechste Kolumbianer(in) lebt. Insgesamt leben 74 % der Bevölkerung in den Städten und …

Asien »

[10. Mai 10 | 0 Kommentare | 3.223 Leser]
Indien ist nicht Bollywood

In den letzten Jahren ist das Bollywood Kino immer beliebter geworden. Romantische Geschichten vor exotischer Kulisse lautet deren Prinzip. Viele Menschen werden dadurch zu einer Indienreise ermuntert. Gerade die Küsten Indiens sind ein angesagtes Reiseziel. Viele Urlauber erkunden Indien jedoch auch, indem sie die berühmtesten Stätten der Geschichte des Landes besuchen. Eine Rundreise auf den Spuren des Weltkulturerbes in Indien ist durchaus beliebt, denn von Orten, welche von der UNESCO in diesen Status erhoben wurden, gibt es wahrlich nicht wenige.
Indien ist ein farbenfrohes, prächtiges Land – doch bei aller Schönheit …

Asien »

[29. Mrz 10 | 1 Kommentar | 3.570 Leser]
Turkmenistan – Überraschung in Zentralasien

Turkmenistan ist ein Staat in Zentralasien und sicher ein eher ungewöhnliches Reiseziel. Der Staat grenzt sowohl an Usbekistan als auch an den Iran und gehörte früher zu einem der ärmeren Länder.
Das Klima des Landes Turkmenistan ist ein Kontinentalklima, welches von heißen Sommer und teilweise sehr kalten Wintern bestimmt wird. Temperaturen von bis zu minus 15 Grad Celsius sind hier keine Seltenheit. In den Sommermonaten Juli und August wiederum werden rasch Temperaturen von über 30 Grad Celsius erreicht. Beste Reisezeit sind daher die Monate Mai und Juni sowie September und Oktober.
Die …