Startseite » Archiv

Artikel zum Thema Kultur

Asien »

[10. Sep 12 | 0 Kommentare | 1.186 Leser]
Bhutan – Land des Drachen

google_ad_client = ‚pub-0448900074081754‘;
google_ad_channel = ‚5803099256‘;
google_ad_output = ‚js‘;
google_max_num_ads = ‚1‘;
google_ad_type = ‚text‘;
google_feedback = ‚off‘;

Das Königreich Bhutan gehört zu den geheimnisvollsten Ländern der Welt. Die spektakuläre Berglandschaft des Himalaya sowie die einzigartige Kultur des Landes üben auf viele Besucher eine unbändige Faszination aus. Das Land war lange von der Außenwelt abgeschottet und öffnet sich nur langsam dem Tourismus.
Bruttonationalglück
Bhutan liegt eingebettet zwischen Indien und Tibet auf einer durchschnittlichen Höhe …

Europa »

[17. Aug 12 | 0 Kommentare | 1.260 Leser]
Dänemark – Endlose Küsten

Dänemark wird häufig nur als kleiner Nachbar im Norden wahrgenommen. Dabei gelten die Dänen als eines der glücklichsten Völker der Welt. Der Lonely Planet wählte das Land sogar zu den Top 10 Destination 2012. Zwei gute Gründe, Dänemark etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen.
Endlose Küsten, glückliche Menschen
Warum sind die Dänen so glücklich? Vielleicht liegt es an der Nähe zum Meer. Dänemark besteht aus über 400 Inseln und besitzt insgesamt 7400 Kilometer Küstenlinie – fast soviel wie Brasilien und mehr als Indien. Nirgends im Land ist man mehr als 50 Kilometer vom …

Amerika, Europa, Ozeanien »

[8. Aug 12 | 0 Kommentare | 1.740 Leser]
Top 10 kostenlose Museen weltweit

Ein Museumsbesuch gehört für viele Städteurlauber zum Pflichtprogramm. Kein Wunder – denn Museen erzählen nicht nur die Geschichte eines Landes, sie beherbergen auch die bedeutendsten Kulturgüter der Menschheit. Was viele nicht wissen: Der Eintritt zu vielen der bedeutendsten Museen muss nichts kosten. Die staatlichen Museen in Großbritannien, Australien und Neuseeland sind generell kostenlos. Andere haben gratis Eintritt an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Zeiten. Wir nennen Ihnen die Top 10 der besten kostenlosen Museen.
British Museum, London
Das British Museum in London ist eines der größten und bedeutendsten kulturhistorischen Museen der Welt. …

Afrika, Amerika, Asien, Europa, Ozeanien »

[1. Aug 12 | 1 Kommentar | 2.322 Leser]
Top 10 Gratis-Tipps in aller Welt

Reisen ist oft teuer. Was viele nicht wissen – es gibt zahlreiche Möglichkeiten Geld zu sparen und dennoch Außergewöhnliches zu erleben. In unserer neuen Top 10-Serie gibt es in den nächsten Wochen tolle Reise-Tipps, die keinen Cent kosten. Den Anfang macht die Top 10 der besten kostenlosen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in aller Welt.
Staten Island Ferry, New York City
New York ist eine der teuersten Städte der Welt, doch eine der schönsten Attraktionen gibt es für lau. Bei der Fahrt mit der kostenlosen Staten Island Ferry ist der Weg das Ziel. Von …

Europa »

[25. Jul 12 | 0 Kommentare | 1.126 Leser]
London – Olympiastadt 2012

London ist überwältigend. Die größte Stadt Europas beherbergt in ihrem Großraum fast 14 Millionen Einwohner. Menschen, Kulturen und Ideen prallen hier aufeinander und erzeugen eine verführerische Dynamik. Bereits jetzt eine der meistbesuchten Städte der Welt, wird die britische Hauptstadt als Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2012 noch einmal einen Popularitätsschub erfahren.
Geschichte
Einen Teil ihrer Attraktivität verdankt London dem faszinierenden Mix aus Geschichte und Moderne. Früheste archäologische Funde stammen aus der Bronzezeit. Kelten siedelten in der Region, doch erst die Römer gründeten 43 n. Chr. die Stadt Londinium, die das Fundament für das …

Europa »

[19. Jul 12 | 0 Kommentare | 1.153 Leser]
Kiew – Jerusalem des Ostens

Viele kennen Kiew nur als Hauptstadt und politisches Zentrum der Ukraine – doch die knapp 2,8 Millionen Einwohner zählende Stadt ist weitaus mehr. Von Kulturkennern als Jerusalem des Ostens bezeichnet, fasziniert Kiew vor allem durch seine Vielzahl an orthodoxen Kirchen und Klöstern. Eine Reise nach Kiew auch zu den Wurzeln der russisch-ukrainischen Geschichte. 
Geschichte und Sehenswürdigkeiten
Die Stadt am Dnepr ist historisch eng mit Russland verbunden. Ende des 9. Jahrhunderts wurde Kiew Hauptstadt der Kiewer Rus, einem Vorläufer des heutigen russischen Staates. Umgangssprachlich wird die heutige Hauptstadt der Ukraine auch Mutter der …

Europa »

[13. Jul 12 | 2 Kommentare | 1.833 Leser]
Posen – Gründungsort Polens

Posen ist eine der ältesten Städte Polens und gilt als Gründungsort der polnischen Nation. Besucher können in Poznan, so der polnische Name, eindrucksvolle Geschichte und die Vorzüge einer modernen Großstadt erleben. Aufgrund der hohen studentischen Bevölkerung hat die Stadt auch ein aufregendes Kultur- und Nachtleben zu bieten.
Geschichte
Die Siedlungsspuren im Stadtgebiet Posens reichen 12.000 Jahre zurück. 966 fand hier die erste Christianisierung Polens statt. Die Posener Dominsel war damals das politische Zentrum der Piasten, dem ersten polnischen Herrschergeschlecht, weshalb die Stadt häufig als Gründungsort Polens bezeichnet wird. Aus dieser Zeit stammt …

Europa »

[15. Jun 12 | 0 Kommentare | 1.125 Leser]
Lemberg – Stadt des Löwen

Als einst bedeutendes Zentrum des Habsburgerreiches ist Lemberg auch heute noch die europäischste Stadt der Ukraine. Die vielen Studenten sorgen für ein reges Kulturleben. Viele behaupten sogar, Lviv, so der ukrainische Name der Stadt, sei die heimliche Hauptstadt des Landes.
Wechselvolle Geschichte
Lemberg wurde 1256 vom altrussischen Fürsten Danilo Romanowitsch von Galizien als Schenkung an seinen Sohn Lev, dt. Löwe, gegründet. Das Leitmotiv des Löwen zieht sich wie ein roter Faden durch die Stadtgeschichte, findet sich im Wappen und in zahlreichen Statuen wieder. Etwa vier Jahrhunderte lang gehörte Lemberg zur polnischen Krone, …

Europa »

[25. Mai 12 | 0 Kommentare | 1.240 Leser]
Das Loire-Delta – Bretonisches Erbe

Rund um die Mündung der Loire liegt das Departement Loire-Atlantique. Einst Teil der Bretagne, erinnern hier noch immer flache Dachziegel aus Schiefer und Ortsschilder auf bretonisch an das historische Erbe.
Identität
Während des Vichy-Regimes wurde das Departement 1941 von der Bretagne abgetrennt und der Verwaltungsregion Pays de la Loire zugeordnet. Fragt man heute Bewohner, ob Sie sich als Bretonen fühlen, bekommt man widersprüchliche Antworten. Die Realität sieht so aus: Zwar ist der Anteil der Bewohner, die eine Wiedereingliederung in die Bretagne begrüßen, in den letzten Jahren gestiegen, doch sprechen immer weniger …

Europa »

[10. Mai 12 | 0 Kommentare | 1.120 Leser]
Malta – Geschichte zum Anfassen

Die Mittelmeerinsel Malta, zwischen Nordafrika und der Südspitze Siziliens gelegen, lockt alljährlich mehr als 1 Millionen Besucher mit warmen Temperaturen, schönen Stränden und viel Kultur. Städte mit verschlafenen Gassen und eindrucksvoller Architektur verströmen einen unvergleichlichen Hauch geschichtsträchtiger Ereignisse. Zwei Jahrhunderte gehörte Malta zum Britischen Empire, und die Spuren dieser Erbschaft sind noch überall zu finden. Auf der Insel herrscht Linksverkehr, und die zweite Amtssprache neben Maltesisch ist Englisch. Very British sind auch die kleinen roten Telefonhäuschen die einen ganz besonderen Charme versprühen.
Greifbare Geschichte und viel Kultur
Malta stand unter dem Einfluss …