Startseite » Europa

Vatikan – Kleinster Staat der Welt

4. April 2012 1.905 Leser 0 Kommentare

Außergewöhnliche Reiseziele: Vatikan Der Vatikan ist mit nur 0,44 Quadratkilometern der kleinste unabhängige Staat der Welt. Der Zwergstaat, dessen Staatsoberhaupt der Papst ist, erhielt durch den 1929 geschlossenen Lateranvertrag die volle Souveränität auf eigenem Staatsgebiet. Den knapp 1.000 Einwohnern des Vatikan stehen 1.300 Angestellte zur Bewältigung der anfallenden Aufgaben zur Seite. Der Vatikan gibt eigene Briefmarken heraus, publiziert die Zeitung L’Osservatore Romano, deren erste Ausgabe bereits 1861 erschien, und unterhält den Radiosender Radio Vaticana sowie das Centro Televisivo Vaticano (CTV). Das Staatsgebiet ist von einer Mauer umgeben und umfasst die Vatikanischen Paläste, den Petersdom mit dem Petersplatz sowie bedeutende Museen und Gärten.

Vatikanische Bibliothek und Museen

Unglaubliche bibliophile Kostbarkeiten und Raritäten gehören zum umfangreichen Bestand der Vatikanischen Bibliothek. 150.000 Handschriften, 8.300 Inkunabeln sowie astronomische Gegenstände und frühe geographische Karten können hier bewundert werden. Auch die Fülle der Ausstellungsstücke der Musei Vaticani ist schier unerschöpflich. Ihre Sammlungen zählen zu den berühmtesten der Welt. Griechische, römische, ägyptische und etruskische Werke, Malereien aus Mittelalter und Frührenaissance können ebenso bewundert werden wie die Gemächer (Stanzen) des Apostolischen Palastes, die von Raphael und seinen Schülern ausgemalt wurden. Die Sixtinische Kapelle ziert Michelangelos berühmtes Deckengemälde Das Jüngste Gericht, das sich nach jahrelanger Restaurierung in neuen Farben präsentiert. Zur Erkundung der 15 einzelnen Museen, in denen 30 verschiedene Sammlungen bewundert werden können, sollten Kunstliebhaber mehrere Stunden einplanen.

Die Schweizergarde bewacht den Vatikan

Aufgabe der Guardia Pontificia Svizzera (Schweizergarde), die im Jahr 1506 von Papst Julius II. begründet wurde, ist der Schutz des Heiligen Vaters sowie die Bewachung des Vatikanpalastes. Genau 110 Mitglieder dienen in der militärischen Formation des Vatikans, die mit Hellebarde, Schwert, Pistole, Sturmgewehr und Pfefferspray bewaffnet sind. Die prächtigen, farbenfrohen Uniformen der Schweizergarde sind auf der ganzen Welt bekannt. Aufgenommen werden nur ledige, römisch-katholische Schweizer Staatsbürger mit einwandfreiem Leumund, die eine Lehre oder Mittelschule abgeschlossen haben, zwischen 19 und 30 Jahre alt und mindestens 174 cm groß sind.

Der Petersdom

Nach fast 200 Jahren Bauzeit wurde 1626 der Petersdom fertiggestellt und geweiht. Das imposante Gotteshaus ist eine der größten Kirchen der Welt. Mit Vorhalle ist die Kirche 211 Meter lang, ihre Kuppel erhebt sich auf einer Höhe von 132 Metern und der Innenraum beherbergt fast 400 Statuen, davon 100 aus edlem Marmor und 40 aus Bronze. Fast 20.000 Personen finden im Petersdom Platz.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar oder einen Trackback von Ihrer Seite. Sie können auch Kommentare mit RSS abonnieren.

Seien Sie höflich. Bleiben Sie anständig. Schreiben Sie zum Thema. Wir tolerieren keinen Spam.